Deutsche Telekom erwägt Ausstieg bei britischer BT

4. November 2016, 16:05
posten

Insider: Entscheidung erst, wenn künftiges Verhältnis zwischen Großbritannien und EU geklärt ist

Die Deutsche Telekom prüft Insidern zufolge einen Verkauf ihres fast 5 Mrd. Euro schweren Anteils am britischen Telekom-Konzern BT. Eine Entscheidung werde aber erst fallen, wenn mehr Klarheit herrsche, wie das Verhältnis Großbritanniens zur EU künftig aussehe, sagten zwei mit den Überlegungen vertrauten Personen.

Keine Stellungnahme

Die Telekom war im vergangenen Jahr mit einem Anteil von zwölf Prozent zum größten BT-Anteilseigner geworden, nachdem die Briten das Gemeinschaftsunternehmen EE gekauft hatten. An EE waren die Telekom und die französische Orange je zur Hälfte beteiligt.

Die Deutsche Telekom wollte sich nicht zu den Informationen äußern. Ein BT-Sprecher sagte, der Konzern nehme zu Gerüchten und Spekulationen keine Stellung. (APA, 4.11. 2016)

Share if you care.