OnePlus 3T: Neues Spitzenhandy soll Mitte November erscheinen

4. November 2016, 15:47
51 Postings

Mehrere Komponentenupgrades erwartet – soll um 80 Euro teurer sein

Schon länger gibt es Gerüchte, dass OnePlus noch heuer eine verbesserte Version seines aktuellen Flaggschiffes OnePlus 3 an den Start bringen wird. Mehrfach waren Hinweise auf ein Gerät mit dem Modellnamen A3010 aufgetaucht. Die aktuelle Version kennt man auch als A3003 bzw. A3000 (China-Variante).

Eine Seite Namens "Tech Updates" hat nun auf dem chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo ein Veröffentlichungstermin aufgeschnappt. Laut den Angaben wird das "OnePlus 3T" am 14. November auf einem Event in London vorgestellt.

Upgrades

Das Gerät soll die selbe Größe (5,5 Zoll) beibehalten, aber einige Komponentenupgrades erhalten. Der Snapdragon 821 würde demnach für etwas mehr Performance bürgen, der Arbeitsspeicher bleibt bei seinem bisherigen Umfang von sechs GB.

Dazu stehen angeblich auch größere Speicherausführungen (64 und 128 GB) auf dem Plan, ebenso wie ein neuer Kamerasensor in Form des Sony IMX398 (16 Megapixel). Der Akku soll auf 3.000 mAh anwachsen. Die eigene Oxygen OS-Firmware könnte bereits auf Android 7 basieren. Berichtet worden war zuvor auch über einen Wechsel von AMOLED zu IPS-Displays aufgrund von Lieferschwierigkeiten, derlei Pläne hat Firmenchef Carl Pei allerdings schon dementiert.

Um 80 Euro teurer

Das neue Modell soll allerdings teurer ausfallen und in den USA 480 Dollar kosten. Die Preise in Kontinentaleuropa sind derzeit 1:1 in Euro umgesetzt, das OnePlus 3T würde demnach hierzulande für 480 Euro zu haben sein.

Das Unternehmen hat sich zu den Gerüchten rund um das 3T noch nicht geäußert. Sollte es tatsächlich ein neues Gerät für das Weihnachtsgeschäft geben, wäre Mitte November ein logischer Termin, um Interessenten noch rechtzeitig anzulocken. Das im Frühsommer erschienene OnePlus 3 stieß zum Start auf sehr positives Echo und konnte auch im WebStandard-Test überzeugen. (red, 04.11.2016)

  • Mitte November könnte das OnePlus 3 einen "Refresh" erhalten.
    foto: derstandard.at/pichler

    Mitte November könnte das OnePlus 3 einen "Refresh" erhalten.

Share if you care.