Durant glänzt gegen Ex-Klub Oklahoma

4. November 2016, 11:49
4 Postings

Titelverteidiger Cleveland als einziges Team mit fünf Siegen

Mit einer Galavorstellung hat Basketball-Superstar Kevin Durant die Golden State Warriors am Donnerstag in der NBA zum Sieg gegen sein früheres Team Oklahoma City Thunder geführt. Beim 122:96 erzielte der 28-Jährige 39 Punkte und traf sieben von elf Dreipunkte-Würfen. "Als das Spiel anfing, hat es einige Erinnerungen hervorgerufen. Aber danach war es normales Business", sagte Durant.

Für den Flügelspieler war es nach Angaben seines Clubs das 69. Spiel in Folge mit mindestens 20 Punkten – zuletzt hatte der legendäre Michael Jordan 1990/91 eine derartige Serie abgeliefert. Durant war im Sommer zum Vize-Meister gewechselt. Die Warriors feierten nach der Auftaktniederlage den vierten Sieg in Serie.

Auch nach dem fünften Saisonmatch noch ungeschlagen sind nur die Cleveland Cavaliers. LeBron James steuerte zum 128:122-Erfolg des Champions über die Boston Celtics 30 Punkte und 12 Assists bei. Mit fünf Siegen waren die Cavs zuletzt 1976/77 gestartet. (APA, 4.11.2016)

National Basketball Association, Donnerstag

Orlando Magic – Sacramento Kings 102:94
Milwaukee Bucks – Indiana Pacers 125:107
Minnesota Timberwolves – Denver Nuggets 99:102
Cleveland Cavaliers – Boston Celtics 128:122
Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder 122:96

Share if you care.