17 Spielminuten für Pöltl bei Raptors-Auswärtssieg

3. November 2016, 10:20
48 Postings

113:103 in Washington: Wiener holte fünf Rebounds, nach sechstem Foul vorzeitig vom Parkett

Die Toronto Raptors haben in der Nacht auf Donnerstag mit einem 113:103 bei den Washington Wizards ihre Saisonbilanz auf 3:1 Siege geschraubt. Jakob Pöltl kam bei seiner Auswärtspremiere in der NBA 17:23 Minuten zum Einsatz. Der 21-jährige Wiener blieb erstmals ohne Punkte, verbuchte aber fünf Rebounds und je einen Steal und Blocked Shot.

Pöltl hatte in Washington keinen einzigen Wurfversuch. Bei noch 8:08 Minuten im vierten Viertel musste der Center nach dem sechsten persönlichen Foul vorzeitig vom Parkett.

Die Kanadier stellten ihren dritten Saisonerfolg dank eines 21:11-Laufs in den letzten sechs Spielminuten sicher. Topscorer war einmal mehr DeMar DeRozan mit 40 Punkten (Saisonschnitt aktuell 36,3), Kyle Lowry steuerte 18 Zähler bei. John Wall (33 Punkte, elf Assists) führte die weiterhin sieglosen Wizards an. Toronto trifft im nächsten Spiel in der Nacht auf Samstag im Air Canada Centre auf Miami Heat. (APA, 3.11.2016)

Share if you care.