Was bei dieser Wahl zur Wahl steht

3. November 2016, 12:15
14 Postings

Am 8. November stimmen die Amerikaner auch über Bier, Waffen und Fischerei ab

Es scheint zwar nicht so, doch in Wirklichkeit geht die Wahl in den USA am 8. November über jene zwischen Donald Trump und Hillary Clinton hinaus: Zwar ist diese durchaus richtungsweisend, gleichzeitig mit der Präsidentschaftswahl stimmen die Amerikaner aber auch über eine ganze Reihe anderer Themen ab. Rund 160 Volksabstimmungen in 35 Bundesstaaten wurden bisher bestätigt.

  • Alkohol: In Oklahoma steht ein Referendum für die Legalisierung des Verkaufs von Wein und hochprozentigem Bier in Supermärkten an.
  • Kondome: Die Kalifornier stimmen darüber ab, ob Pornodarsteller während der Dreharbeiten zum Tragen von Kondomen verpflichtet werden sollen.
  • Marihuana: Arkansas stimmt über die Legalisierung von Marihuana für die medizinische Nutzung ab. Florida, North Dakota und Montana über die Ausweitung des Legalisierungsprogramms für Menschen mit bestimmten Krankheiten. In Arizona, Kalifornien, Maine, Massachusetts und Nevada finden Referenden über die Legalisierung von Marihuana für den Privatgebrauch statt.
  • Sklaverei: In Colorado findet ein Referendum für ein Sklavereiverbot ohne Ausnahmen statt. Colorado ist der einzige US-Bundesstaat, in dem Sklaverei immer noch legal ist: Straftäter dürfen als Sklaven gehalten werden. Mit der Kampagne "Keine Sklaverei! Keine Ausnahmen!" soll diese Regelung nun abgeschafft werden.
  • Zigaretten: In Missouri wird abgestimmt, ob es eine Steuererhöhung für Zigaretten geben soll. Die Steuer auf eine Packung mit 20 Zigaretten beträgt 17 Cent. Sie soll bis 2020 auf 77 Cent erhöht werden.
  • Mindestlohn: In Arizona, Colorado, Maine und Washington könnte der Mindestlohn schrittweise erhöht werden. In South Dakota hingegen steht eine Senkung des Mindestlohns für Arbeiter unter 18 von 8,50 auf 7,50 Dollar zur Wahl.
  • Jagd und Fischerei: Kansas und Indiana stimmen darüber ab, ob Jagen und Fischen als Bürgerrecht eingeführt werden sollen.
  • Todesstrafe: Ein Referendum zur Abschaffung der Todesstrafe findet in Kalifornien statt, in Nebraska hingegen eines zu ihrer Wiedereinführung.
  • Waffen: Kalifornien stimmt über ein Verbot von Großraummagazinen mit einer besonders großen Anzahl von Patronen ab. Nevada darüber, ob Waffenverkäufe zukünftig nur durch lizenzierte Waffenhändler durchgeführt werden.
  • 51: In Washington, D. C. wird entschieden, ob aus dem District of Columbia der 51. US-Staat mit dem Namen "New Columbia" werden soll. (dpa, giu, 3.11.2016)
  • Wahl für Trump oder Clinton und für oder gegen Waffenverbote.
    foto: reuters/jackson

    Wahl für Trump oder Clinton und für oder gegen Waffenverbote.

Share if you care.