So soll der Koffer nicht mehr verloren gehen

Video2. November 2016, 14:36
10 Postings

Künftig können Passagiere der amerikanischen Fluglinie Delta Air Lines die Position ihres aufgegebenen Gepäcks genau verfolgen

Kunden der US-Fluggesellschaft Delta Air Lines können in Zukunft über die mobile App des Unternehmens genau verfolgen, wo sich ihr aufgegebenes Gepäck befindet. Wie Delta mitteilt, soll die RFID-Technik an insgesamt 84 Flughäfen in den USA installiert werden und zunächst für Inlandsflüge zur Verfügung stehen.

RFID ist die Abkürzung für radio-frequency identification. Dank eines winzigen Chips lassen sich Dinge automatisch identifizieren und aus der Ferne ansteuern. Fluggesellschaften auf der ganzen Welt haben schon vor einiger Zeit erkannt, dass man damit die Gepäckabwicklung vereinfachen kann.

delta

Delta Air Lines ist schon weiter. Die amerikanische Fluggesellschaft rüstet für 50 Millionen Dollar ihre 344 Stationen weltweit mit RFID-Sensoren aus. Zudem bekommen die Gepäcketiketten einen RFID-Chip. Dadurch lässt sich die Reise eines Koffers 1:1 verfolgen. Delta erhofft sich dadurch weniger fehlgeleitete und verlorene Gepäckstücke – und dadurch tiefere Kosten. Tests hätten einen Erfolgsrate von 99,9 Prozent gezeigt.

Der Passagier soll von einer höheren Transparenz profitieren. Er kann auf der Delta-App laufend sehen, wo sich sein Koffer im Moment gerade befindet. Künftig wird ihm der Standort gar direkt auf einer Karte angezeigt. Ein Klick auf einen Punkt zeigt dem Nutzer zusätzliche Infos zum jeweiligen Standort an. Der Service wird bis Ende Jahr in den USA ausgerollt, im kommenden Jahr soll er weltweit verfügbar sein. (red, 2.11.2016)

  • Gepäcketiketten mit RFID-Chips machen eine genaue Ortung des Koffers möglich.
    foto: getty images/istockphoto/fizkes

    Gepäcketiketten mit RFID-Chips machen eine genaue Ortung des Koffers möglich.

  • Der Passagier profitiert von einer höheren Transparenz. Er kann auf der Delta-App laufend sehen, wo sich sein Koffer im Moment gerade befindet.
    foto: delta

    Der Passagier profitiert von einer höheren Transparenz. Er kann auf der Delta-App laufend sehen, wo sich sein Koffer im Moment gerade befindet.

Share if you care.