Juncker, Schulz, Kern und Mitterlehner diskutieren Jugendthemen

2. November 2016, 12:33
6 Postings

Am Donnerstag bei der Veranstaltung "Stimmen zur Zukunft Europas" in Wien

Wien – EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz statten am morgigen Donnerstag Wien einen Besuch ab. Die beiden EU-Spitzenvertreter nehmen zusammen mit Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) an der Diskussionsveranstaltung "Stimmen zur Zukunft Europas" teil.

Organisiert wird das Event im Bundeskanzleramt von der "Stiftung Wiener Kongress der Europäischen Jugend" – das Projekt wurde 2014 von der Bundesregierung anlässlich des 200-jährigen Jahrestags des Wiener Kongresses beschlossen. Als Vorsitzende der Stiftung sollen ab 15.00 Uhr zunächst Ex-Bundeskanzler Franz Vranitzky (SPÖ) und der frühere österreichische EU-Kommissar Franz Fischler (ÖVP) Eröffnungsreden halten.

Anschließend werden aus 50 Jugendlichen fünf "Stimmen Europas" ausgewählt, die Ergebnisse von Workshops zu europäischen Zukunftsthemen wie Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Wettbewerbsfähigkeit sowie Perspektiven für die Jugend präsentieren sollen. Danach wollen sich Juncker, Schulz, Kern und Mitterlehner einer Podiumsdiskussion mit dem Publikum stellen. (APA, 2.11.2016)

Share if you care.