Umfrage: Nicaraguas Präsident Ortega hat vierte Amtszeit fast sicher

1. November 2016, 21:50
4 Postings

Opposition bezeichnet Wahl als Farce und fordert Verschiebung

Managua – Der nicaraguanische Präsident Daniel Ortega liegt wenige Tage vor der Wahl mit fast 70 Prozent in den Umfragen uneinholbar vorne. Einer am Dienstag vorgestellten Erhebung des Meinungsforschungsinstituts M&R zufolge wollen 69,8 Prozent der Wähler am kommenden Sonntag für den Amtsinhaber stimmen. Die Wahlbeteiligung dürfte laut der Umfrage bei 77,1 Prozent liegen.

Ortega hat die Opposition weitgehend ausgeschaltet. Regierungsgegner nannten die Wahl eine Farce und forderten die Verschiebung der Abstimmung. Internationale Beobachter sind zu der Wahl nicht zugelassen.

Präsident Daniel Ortega bewirbt sich am 6. November um eine vierte Amtszeit. Er hat eine Reihe von Sozialprogrammen abgeschoben und ist bei vielen Nicaraguanern sehr populär. Wegen seines autoritären Regierungsstils und Korruptionsvorwürfen gegen seine Familie haben sich allerdings viele frühere Weggefährten von dem Ex-Guerillero abgewandt. (APA, 1.11.2016)

Share if you care.