Parfumtest: CK One Gold von Calvin Klein

Test23. November 2016, 09:14
posten

Sehr intensiv und nicht unbedingt angenehm

Der mythische König Midas wünschte sich, dass alles, was er angreift, zu Gold wird. Was ökonomisch vielversprechend klang, erwies sich spätestens dann als mäßig alltagstauglich, als seine Tochter plötzlich mit Blattgold überzogen war. Aber Entwarnung: Bei Calvin Klein ist es nur der klassische Flakon, der dem vorweihnachtlichen Goldrausch zum Opfer gefallen ist. Der Unisex-Klassiker riecht nun holzig und deutlich schwerer als das Original- und trotz Unisex-Anspruchs ziemlich weiblich und irgendwie sehr erwachsen. Dabei wird in der Werbung doch eine "Hommage an die Jugend" versprochen.

Was der Duft aber mit ebendieser Jugend gemeinsam hat: Erst sehr intensiv und nicht immer unbedingt angenehm, verflüchtigt er sich sehr plötzlich und unerwartet. Und zwar genau dann, wenn er gerade so richtig gut wird. (Franziska Zoidl, RONDO, 23.11.2016)

  • Calvin Klein, CK One Gold, Eau de Toilette, 50 ml, 29,95 Euro
    foto: hersteller

    Calvin Klein, CK One Gold, Eau de Toilette, 50 ml, 29,95 Euro

Share if you care.