Nintendo Switch soll 3DS vorerst nicht ersetzen

31. Oktober 2016, 14:44
29 Postings

Nintendo-Chef entkräftet Gerüchte, dass das Handheld eingestellt wird

Nintendos Ankündigung der portablen Konsole Switch ließ Gerüchte aufkommen, dass man nicht nur die schwächelnde Heimkonsole Wii U, sondern auch das Handheld Nintendo 3DS mit dem neuen Hybrid-Gerät ersetzen will. In einem Interview hat Nintendo-Chef Tatsumi Kimishima nun versichert, dass der 3DS weiterhin in Nintendos Repertoire bleibt.

3DS bleibt bestehen

Bereits kurz nach dem Ankündigungstrailer tauchte die Frage auf, ob Switch 3DS und Wii U gleichzeitig ersetzen wird. Kimishima antwortete auf Anfrage von Bloomberg: "Dank unserer Software wächst 3DS immer mehr und hat genug Schwung. Und anstatt von der Switch aufgefressen zu werden, glauben wir, dass der 3DS auf eigenen Beinen stehen kann."

wirspielen
Video: Preview und Analyse zur Nintendo Switch

Mögliche VR-Unterstützung

Weiters plauderte der Konzernchef über eine mögliche VR-Unterstützung der Switch. Man sei sehr daran interessiert, Virtual Reality für die Switch zu ermöglichen, aber das hänge von den unterstützten Spielen ab, so Kimishima.

Insider sollen außerdem erfahren haben, dass die Switch-Cartridges 16 GB an Speicher fassen können. Auf Twitter postete ein Journalist vom Wall Street Journal, dass es sich dabei um die Basisgröße handle, aber größere Kapazitäten folgen könnten.

Ungewisse Zukunft

Ob Nintendo in Zukunft eine Ablöse des 3DS plant, ist reine Spekulation. Die Nintendo Switch würde eine All-in-One-Lösung quasi anbieten. Außerdem wird der Mobile Games-Markt nicht mehr von Hanhelds sondern von Smartphone-Games dominiert, was ein absehbares Ende des 3DS bedeuten könnte.

Weitere Informationen zu Nintendos neuestem Projekt wollte Kimishima nicht verraten. Auf Nintendos Veranstaltung am 12. Jänner in Tokio will man Preis, Veröffentlichungsdatum, technische Spezifika und neue Spiele für Switch vorstellen. (rec, 31.10.2016)

  • Nintendo 3DS wird von Nintendo Switch nicht "auffressen".
    foto: reuters

    Nintendo 3DS wird von Nintendo Switch nicht "auffressen".

Share if you care.