Stögers Kölner mischen weiter oben mit

30. Oktober 2016, 20:07
107 Postings

Modeste-Festspiele bei 3:0-Sieg gegen inferioren Hamburger SV, der seit 662 Minuten ohne Tor ist

Köln – Der 1. FC Köln spielt in der deutschen Bundesliga weiter ganz oben mit. Das Team von Peter Stöger setzte sich am Sonntag in der neunten Runde zu Hause gegen den Hamburger SV 3:0 durch und liegt mit 18 Punkten auf Rang vier, nur fünf Zähler fehlen auf Spitzenreiter Bayern München. Der HSV ist hingegen weiter siegloser Letzter und kommt auch unter Markus Gisdol nicht in Fahrt.

Matchwinner der Kölner vor 50.000 Zuschauern war Anthony Modeste mit einem Hattrick (60., 82., 86.), seinen Saisontoren neun bis elf. Er hätte auch ein weiteres Mal treffen können, vergab aber vor der Pause einen Elfmeter (41./Stange).

Der einst so ruhmreiche HSV wartet seit 662 Minuten in der Liga auf einen Treffer – Vereinsrekord. Für die Hamburger, die Bobby Wood in der 58. Minute nach einer Tätlichkeit mit einer roten Karte verloren, war es die siebente Niederlage im neunten Spiel. Sie haben damit in dieser Saison auch schon mehr rote Karten kassiert als Punkte geholt und Tore erzielt (jeweils zwei).

Hoffenheim weiter ungeschlagen

Vor Köln ist 1899 Hoffenheim Dritter. Die Hoffenheimer sind nach einem 1:0 zu Hause gegen Hertha BSC Berlin am Sonntagnachmittag genauso wie die Bayern und RB Leipzig weiterhin ungeschlagen. (APA, 30.10.2016)

  • Hattrick für Köln-Striker Anthony Modeste.
    foto: apa/afp/stollarz

    Hattrick für Köln-Striker Anthony Modeste.

Share if you care.