Brasilianer mit sieben Kilo Kokain in Sportschuhen in Rom erwischt

29. Oktober 2016, 10:24
10 Postings

Drogen im Verkaufswert von zwei Millionen Euro beschlagnahmt

Rom – Die italienische Polizei hat auf Roms Flughafen Fiumicino einen brasilianischen Dealer mit sieben Kilogramm Kokain erwischt. Das flüssige Kokain war in den Sohlen verschiedener Paare Sportschuhe versteckt, die sich im Koffer des Brasilianers befanden. Von außen sah das Kokain wie ein Gel aus, berichtete die Polizei am Samstag.

Das beschlagnahmte Suchtgift war von höchster Qualität und hatte einen geschätzten Verkaufswert von zwei Millionen Euro. Der Verdächtige wurde in die Strafanstalt der Hafenstadt Civitavecchia nördlich von Rom überstellt. (APA, 29.10, 2016)

Share if you care.