Japans Verbraucherpreise sanken siebenten Monat in Folge

28. Oktober 2016, 06:54
1 Posting

Haushalte gaben im September weniger aus

Tokio – Die Verbraucherpreise in Japan sind im September erneut gefallen. Wie die Regierung in Tokio am Freitag mitteilte, sank die Kernrate wie von Experten erwartet um 0,5 Prozent und damit den siebenten Monat in Folge. Zudem sanken die Ausgaben der Privathaushalte um 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Die Bank von Japan (BoJ) versucht, möglichst bald eine Inflationsrate von zwei Prozent zu erreichen und die Gefahr einer Deflation – eines für die Wirtschaft schädlichen Preisverfalls auf breiter Front – zu bannen. (APA, 28.10.2016)

Share if you care.