ÖFB-U17 vorzeitig in Eliterunde der EM-Quali

27. Oktober 2016, 21:11
1 Posting

Nach überzeugendem 3:1-Sieg gegen Aserbaidschan

Buftea – Österreichs U17-Fußballer haben mit einem 3:1 (1:1) über Aserbaidschan am Donnerstag vorzeitig die Eliterunde der EM-Quali erreicht. Zwei Tage nach dem 2:1 zum Auftakt gegen Gastgeber Rumänien feierte die Elf von Hermann Stadler in Buftea dank Toren von Aldin Aganovic (3.), Romano Schmid (60.) und Nicholas Wunsch (74.) den zweiten Sieg und ist in Gruppe 6 nicht mehr aus den Top-2 zu verdrängen.

Am Sonntag steht in Voluntari das abschließende Duell mit den bisher ebenfalls makellosen Engländern am Programm. Die Eliterunde steigt mit 32 Teams in acht Gruppen im Frühling 2017. Die Sieger dieser Miniturniere und sieben Zweitplatzierte mit der besten Bilanz gegen die Erst- und Drittplatzierten ihrer Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde 3. bis zum 19. Mai in Kroatien, an der auch der Gastgeber teilnimmt. (APA 27.10.2016)

Share if you care.