Betriebsgewinn von Volkswagen steigt unerwartet

27. Oktober 2016, 09:33
2 Postings

Ergebnis vor Zinsen und Steuern stieg von Juli bis September auf 3,75 Milliarden Euro

Frankfurt – Volkswagen hat im dritten Quartal ungeachtet der Belastungen des Abgasskandal den Betriebsgewinn entgegen der Erwartungen kräftig gesteigert. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg von Juli bis September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 Prozent auf 3,75 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz des Zwölf-Marken-Imperiums lag mit 52 Milliarden Euro ein Prozent über dem Vorjahresniveau. Von Reuters befragte Analysten hatten dagegen bei einem stagnierenden Umsatz mit einem leichten Rückgang des bereinigten Ebit um drei Prozent auf 3,1 Milliarden Euro gerechnet.

Unter dem Strich schrieb der Wolfsburger Konzern einen Gewinn von 2,3 Milliarden Euro, nachdem im Vorjahr wegen der ersten Rückstellungen für die Kosten des Abgasskandals ein Verlust von 1,7 Milliarden Euro zu Buche gestanden hatte. (Reuters, 27.10.2016)

Share if you care.