Christopher Berka neuer Kabinettschef von Kanzler Kern

26. Oktober 2016, 18:04
296 Postings

31-jähriger Finanzfachmann übernimmt Amt von Maria Maltschnig, die ins Renner-Institut wechselt

Bundeskanzler Christian Kern hat einen neuen Kabinettschef: Der 31-jährige Christopher Berka übernimmt diese Funktion von Maria Maltschnig, die das Kanzleramt Richtung Renner-Institut verlassen hat und dort Direktorin wurde. Berka war bisher schon Mitglied im Kabinett, der Finanzfachmann war von Werner Faymann als finanzpolitischer Berater ins Bundeskanzleramt geholt worden.

Zuvor hatte Berka im Staatssekretariat erst bei Andreas Schieder und dann bei Sonja Steßl gearbeitet. Berka hat mehrere Publikationen zum Thema Steuergerechtigkeit veröffentlicht, er tritt dezidiert für "die Umverteilung der Einkommen von oben nach unten" ein. Mit Niki Kowall gemeinsam hatte er die "Steuermythen"-Kampagne der Sektion 8 entwickelt.

Berka hat ein Studium der Volkswirtschaft an der WU Wien absolviert, er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geld- und Finanzpolitik und bei der Nationalbank, ehe er sich der Politik zuwandte. (völ, 26.10.2016)

  • Christopher Berka leitet künftig das Kabinett von Bundeskanzler Christian Kern.
    foto: bka

    Christopher Berka leitet künftig das Kabinett von Bundeskanzler Christian Kern.

Share if you care.