U17 startet mit Sieg in EM-Qualifikation

25. Oktober 2016, 18:00
3 Postings

2:1 der Österreicher gegen Rumänien – Aserbaidschan und England die nächsten Gegner

Buftea – Österreichs U17-Fußball-Nationalteam ist erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet. Die Mannschaft von Trainer Hermann Stadler setzte sich am Dienstag zum Auftakt des Miniturniers in Rumänien in der Gruppe 6 gegen die Gastgeber 2:1 durch. Martin Krienzer (33.) und ein Eigentor von Antonio Manolache (43.) bescherten der ÖFB-Auswahl in Buftea einen Start nach Maß. Für Rumänien traf Iulian Ilie (20.).

Am Donnerstag (18.00 Uhr) wartet mit Aserbaidschan neuerlich in Buftea der nächste Gegner. Zum Abschluss geht es am Sonntag (14.00) in Voluntari gegen England. Die beiden besten Teams sowie die besten fünf Dritten der 13 Vierergruppen qualifizieren sich für die Quali-Eliterunde. Bei der EM in Kroatien sind dann 16 Teams dabei. (APA, 25.10. 2016)

Share if you care.