Fast die Hälfte der Eltern kritisiert zu viele Schließtage im Sommer

25. Oktober 2016, 13:05
12 Postings

Eine aktuelle Studie zeigt, dass 80 Prozent der Eltern in Niederösterreich mit den bestehenden Angeboten zufrieden sind. Bei vielen hilft die Verwandtschaft aus

St. Pölten – Für eine Studie des Österreichischen Instituts für Familienforschung an der Universität Wien (ÖIF) wurden 3.000 Befragungen befragt, wie zufrieden sie mit den angebotenen Leistungen im Bereich der außerhäuslichen Kinderbetreuung sind. Das Ergebnis: 80 Prozent seien mit den angebotenen Lösungen eher oder sehr zufrieden.

Allerdings zeigten sich nur 58,3 Prozent der Eltern mit den Schließzeiten der Kinderbetreuungseinrichtungen im Sommer zufrieden. Nur knapp ein Drittel der Eltern schafft es der Studie zufolge mühelos, für die gesamten Sommerferien eine durchgängige Betreuungszeit zu organisieren. Dabei wird in erster Linie auf die Hilfe der Verwandtschaft gesetzt.

67,1 Prozent seien grundsätzlich bereit, für Ferienbetreuungsangebote etwas zu bezahlen, wobei der Wunsch deutlich in Richtung des Ausbaus der Angebote an den Schulstandorten geht. Die Trägerschaft der Betreuungseinrichtungen spiele bei den Eltern wenig Rolle. Die Mehrheit der Befragten befürwortet eine stärkere zeitliche Streuung der Ferienschließzeiten der Horte.

Share if you care.