Parkpickerl-Befragung in Döbling startet am 3. November

25. Oktober 2016, 10:58
185 Postings

Ergebnis wird am 28. oder 29. November bekannt gegeben – Praterbrücke im Winter temporär baustellenfrei

Wien – In Kürze können die Bezirksbewohner von Wien-Döbling über die Einführung des Parkpickerls abstimmen: Am 3. November werden die Fragebögen zur Post gebracht, berichtete die Tageszeitung "Kurier" am Dienstag. Die rund 56.000 Anrainer können dann bis 22. November ihre Stimme abgegeben. "Am 28. November wird ausgezählt", bestätigte Bezirksvorsteher Adi Tiller (ÖVP) der APA die Termine.

Abhängig von der Anzahl der rückgesendeten Stimmzettel soll das Ergebnis noch am selben Tag oder am 29. November in der Früh bekannt gegeben werden. Tiller kündigte auch an, dass bei einem mehrheitlichen Ja für den 29. November bereits ein Besprechungstermin mit den zuständigen Magistratsabteilungen und dem Magistratischen Bezirksamt fixiert sei.

Sanierungspause auf Praterbrücke

Zwischenzeitlich umgewöhnen müssen sich auch Autofahrer, die die Praterbrücke nutzen. Mit August 2017 soll ihre Großsanierung abgeschlossen sein, vor Beginn der finalen Arbeiten wird allerdings noch einmal eine Pause eingelegt. Was für Autofahrer bedeutet, dass die Brücke ab Mitte November bis Februar baustellenfrei ist und das Tempo wieder auf 80 km/h angehoben wird, wie Gernot Brandtner, Geschäftsführer der Asfinag Bau Management GmbH, am Dienstag erklärte.

Derzeit laufen die Arbeiten auf dem meistbefahrenen Tragwerk Österreichs – täglich brausen mehr als 200.000 Autos über die Praterbrücke – auf der Richtungsfahrbahn Norden. Um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten, wird immer nur auf einer Fahrspur gewerkt. Derzeit sind die Arbeiter mit dem mittleren Streifen beschäftigt, der Verkehr wird links und rechts vorbei geführt.

Nach der sogenannten Winterphase laufen dann ab Februar 2017 die finalen Arbeiten mit vier großen Bauphasen an. Im August soll das 47 Millionen Euro teure Großprojekt, das im März 2015 in Angriff genommen wurde, dann abgeschlossen sein. (APA, 25.10.2016)

  • In Döbling wird über das Parkpickerl abgestimmt.
    foto: michael luger

    In Döbling wird über das Parkpickerl abgestimmt.

Share if you care.