Messenger Whatsapp beherrscht nun Videochat

25. Oktober 2016, 10:57
41 Postings

Betaversion für Android mit neuem Feature, Hinweis bei veralteter Ausgabe bei Gesprächspartner

Der populäre Messenger Whatsapp ist nun um eine neue Funktion reicher. Neben Text- und Sprachnachrichten beherrscht die App nun auch Videochats. Zugänglich ist das Feature in neueren Betaversionen von Whatsapp für Android.

Einfache Umsetzung

Die Umsetzung ist denkbar einfach gehalten. Man tippt einen Namen bzw. bestehenden Einzelchat und anschließend den "Anrufen"-Button an. Hier taucht anschließend die Auswahl "Videoanruf" an, der eine einfach gehaltene Oberfläche öffnet, die vollständig vom Livevideo des Gegenübers eingenommen wird.

Über eingeblendete Tasten lassen sich Fotos aufnehmen, Textnachrichten senden oder das eigene Mikrofon aus- und anschalten. Nutzt der Gesprächspartner eine Whatsapp-Version, die noch keinen Zugriff auf Videochats bietet, erscheint ein entsprechender Hinweis.

Funktioniert bereits gut

Laut Ersteindruck von The Next Web funktioniert die Videotelefonie bereits recht gut. Die Qualität von Video und Ton sei in Ordnung, jedoch gab es trotz ausreichend verfügbarer Bandbreite Verzögerungen. Mit der neuen Funktion mausert sich Whatsapp auch zum Konkurrenten für Googles neuesten Messenger Duo, der sich ausschließlich auf Videotelefonie beschränkt. Wann der Chat per Kamera auch in die Releaseversion von Whatsapp übernommen wird, ist nicht bekannt.

Wer gerne neue Whatsapp-Features ausprobieren möchte, dafür aber auch bereit ist, gelegentliche Fehler und Instabilitäten in Kauf zu nehmen, kann sich im Google Play-Store für das Testprogramm des Messengers anmelden. (gpi, 25.10.2016)

  • Die Beta-Ausgabe von Whatsapp unter Android bringt nun Videotelefonie mit.
    foto: faksimile/the next web

    Die Beta-Ausgabe von Whatsapp unter Android bringt nun Videotelefonie mit.

Share if you care.