WiGig: Superschnelles WLAN kommt nächstes Jahr in ersten Geräten

25. Oktober 2016, 10:49
23 Postings

Datenübertragung von bis zu 8 Gbit/s – Zertifizierung erster Smartphones und Laptops beginnt

Die Geschwindigkeit von WLAN-Verbindungen soll schon bald einen gehörigen Schub verpasst bekommen: MIt WiGig (802.11ad) hält ein neuer Standard in Smartphones und Tablets Einzug, der Übertragungsraten von bis zu 8 Gbit/s verspricht.

Begrenzungen

Im Vergleich zu anderen WLAN-Standards ist WiGig durch die Nutzung des 60 GHz-Frequenzbereichs auf einen sehr engen Radius beschränkt, die Reichweite beträgt also lediglich bis zu 10 Meter. Mehr als ein Raum kann damit in einer Wohnung also realistisch kaum abgedeckt werden, wenn man Störungen durch Wände und andere Objekte in Betracht zieht.

Dass Unterstützer wie Qualcomm oder Intel trotzdem eine große Zukunft für die Technologie sehen, liegt nicht zuletzt aus den sich daraus ergebenden Einsatzmöglichkeiten. So soll WiGig schnell genug für das Streaming von Virtual Reality sein – etwas das mit bisherigen Technologien nicht möglich war. Damit könnten künftig auch anspruchsvollere VR-Headsets drahtlos arbeiten, die physischen Beschränkungen durch Kabel würden entfallen.

Ein weiterer Vorteil: Der 60 GHz-Bereich sollte auch wesentlich weniger von anderen Netzen in Mitleidenschaft gezogen werden als die klassischen 2,4-GHz- und 5-GHz-Bereiche, die vor allem im städtischen Bereich zunehmend ausgelastet sind.

Zertifizierung

Die jetzige Ankündigung geht mit dem Start der Zertifizierung erster Geräte durch die WiFi Alliance einher. Dies bedeutet, dass Smartphones, Tablets und Laptops des kommenden Jahres zum Teil bereits mit WiGig ausgestattet sein könnten. Allerdings sollte man sich diesen Support vorerst wohl nur bei den jeweiligen Topmodellen erwarten. Damit all dies auch einen realen Nutzen hat, braucht es dann aber natürlich auch einen neuen WLAN-Router, vor wenigen Tagen hat etwa Netgear bereits ein erstes Modell mit 802.11ad-Support vorgezeigt. (red, 25.10.2016)

Link

WiGig

  • Eines der ersten Geräte mit WiGig-Support: Der Netgear Nighthawk X10.
    foto: netgear

    Eines der ersten Geräte mit WiGig-Support: Der Netgear Nighthawk X10.

Share if you care.