Zu viel Arbeit: Mediathekview-Entwickler gibt auf

24. Oktober 2016, 15:00
35 Postings

Programm führt Mediatheken öffentlich-rechtlicher Sender zusammen

Mit dem freien Programm Mediathekview wird das Programm zahlreicher öffentlich-rechtlicher Sender unter einer Oberfläche zusammengeführt. Nutzer können die Mediatheken der Sender gleichzeitig durchsuchen. Mit zusätzlichen Programmen lassen sich die Sendungen auch ansehen und aufzeichnen. Doch nun steht das Projekt vor dem Aus. Der Entwickler des Programms gibt auf.

Arbeit wird zu viel

In einem Posting kündigte der Entwickler an, die Arbeit am Programm bis Jahresende einzustellen. "Der Grund sind viele Probleme, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben. Inzwischen brauche ich 110% meiner Freizeit für die Arbeit an dem Programm. Mir wird das zuviel", heißt es in der Nachricht.

Solange die Hostingverträge noch laufen, soll die Filmliste weiter verfügbar bleiben. Versprechen wolle er aber nichts mehr. Nach Jahresende soll das Programm allerdings nicht mehr funktionieren.

Projekt könnte von anderen weitergeführt werden

Da Mediathekview quelloffen ist, können alle Ressourcen online abgerufen werden. Der Entwickler hofft, dass sich jemand findet, der sein Projekt oder ein ähnliches damit weiterführt. (red, 24.10.2016)

  • Das Programm Mediathekview wird nach Jahresende nicht mehr funktionieren. Der Entwickler stellt die Arbeit daran ein.
    foto: entwickler

    Das Programm Mediathekview wird nach Jahresende nicht mehr funktionieren. Der Entwickler stellt die Arbeit daran ein.

Share if you care.