Debakel für Mourinho: Chelsea zerlegt ManUnited

23. Oktober 2016, 17:22
214 Postings

4:0: Pedro erzielte nach 30 Sekunden schnellstes Premier-League-Tor in laufender Spielzeit – Manchester City springt mit 1:1 an die Spitze

London – Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat bei der Rückkehr von Ex-Chelsea-Coach Jose Mourinho an die Stamford Bridge eine bittere Niederlage bezogen. Chelsea gewann am Sonntag gegen den neuen Club des Portugiesen mit 4:0, der Spanier Pedro erzielte dabei nach 30 Sekunden das schnellste Tor in dieser Premier-League-Saison.

Zudem trafen Gary Cahill (21.), Eden Hazard (62.) und N'Golo Kante (70.) für die "Blues". Manchester vermisste in Abwesenheit von Wayne Rooney, der wegen einer Muskelverletzung ausfiel, Durchschlagskraft im Angriff. Für Mourinho, der Chelsea von 2004 bis 2007 sowie von 2013 bis Dezember 2015 trainiert hatte, war es ein bitterer Nachmittag auf der Seitenlinie.

Citizens 1:1 gegen Southampton

City hat zum dritten Mal in Folge nicht gewinnen können: Gegen Southampton kam das Team von Star-Trainer Pep Guardiola zu Hause nur zu einem 1:1. Southampton ging durch Nathan Redmond (27.) in Führung, dem eingewechselten Kelechi Iheanacho (55.) gelang kurz nach Seitenwechsel der Ausgleich.

Am Ende drückten die "Citizens", bei denen Kapitän Vincent Kompany zum ersten Mal seit April wieder in der Startelf stand, vergeblich auf den Siegestreffer. Guardiola wartet mit seiner Mannschaft bewerbsübergreifend nun bereits fünf Partien auf einen Sieg. Für den Spanier ist dies ein Negativrekord als Trainer.

Mit nun 20 Punkten steht City dennoch wieder an der Spitze der Premier League. Die punktgleichen Konkurrenten Arsenal und Liverpool haben ein knapp schlechteres Torverhältnis.. Chelsea kletterte auf Platz vier der Tabelle. Manchester United hat als Siebenter nun schon sechs Zähler Rückstand auf die Spitze. (APA, Reuters, 23.10.2016)

  • Der Fußballhimmel ist blau.
    foto: apa/afp/kirk

    Der Fußballhimmel ist blau.

  • David Silva am Hosenboden.
    foto: apa/scarff

    David Silva am Hosenboden.

Share if you care.