21 Prozent der Österreicher für schwarz-blaue Regierung

22. Oktober 2016, 11:04
227 Postings

Keine der möglichen Koalitionsvarianten sind laut einer "Profil"-Umfrage sonderlich beliebt

Wien – Die Österreicher tun sich schwer mit ihren Koalitionswünschen. Zwar hätte eine Zusammenarbeit von ÖVP und FPÖ die höchste Zustimmung, doch fällt diese mit 21 Prozent auch eher niedrig aus, zeigt eine Unique-research-Umfrage für das Nachrichtenmagazin "Profil".

14 Prozent würden eine Regierung aus SPÖ, Grünen und Neos bevorzugen. Überhaupt nur elf Prozent sprechen sich für eine weitere Koalition von SPÖ und ÖVP aus, gerade einmal acht Prozent für Rot-Blau. 20 Prozent machten keine Angabe. Für die Umfrage wurden 500 Personen befragt, die Schwankungsbreite liegt bei 3,7 Prozent. (APA, red, 22.10.2016)

Share if you care.