Hubschrauber vor der Burg, Gebirgsjäger auf der Festung

Video22. Oktober 2016, 08:00
35 Postings

Wien und Salzburg rüsten sich für den Nationalfeiertag

Wien/Salzburg – Hubschrauber vor dem Wiener Burgtheater und am Salzburger Krauthügel, Panzer auf der Freyung, Gebirgssoldaten auf der Festung Hohensalzburg – kein Zweifel, der Nationalfeiertag mit seiner traditionellen Heeresschau steht vor der Tür.

In der Bundeshauptstadt geht die Show schon am Samstag und diesmal an mehreren Schauplätzen los, weil der Heldenplatz wegen der Parlamentssanierung zum Teil schon mit Containern besetzt ist. Wer sich fürs Bundesheer interessiert, wird beim Burgtheater, Am Hof, in der Schottengasse, in der Teinfaltstraße und auf der Freyung fündig. Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) erwartet 1,5 Millionen Besucher.

derstandard.at

Die Angelobung von 1200 Rekruten am 26. Oktober auf dem Heldenplatz wird, weil die Nation derzeit ja keinen Bundespräsidenten hat, Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) übernehmen. Sie lädt auch zu zwei Tagen der offenen Tür ins Parlament, nach dem 27. Oktober wird das Hohe Haus wegen der Generalsanierung bis 2020 seine Pforten schließen. Auch viele Museen und die Österreichische Nationalbibliothek halten am Feiertag für die Neutralität bei freiem Eintritt offen.

In Salzburg werden am Nationalfeiertag um eins eins dreißig Alpha (11.30 Uhr) vor dem Festspielhaus 500 Rekruten angelobt. Danach folgen u. a. Bootsmanöver am Rudolfskai und Gefechtsvorführungen auf dem Domplatz. Es wird die bisher größte Veranstaltung des Bundesheeres in der Stadt, Anlass ist das Jubiläum "Salzburg 200 Jahre bei Österreich". Einen Tag vor dem nationalen Feiertag will Doskozil im Ministerrat seinen Vorschlag für ein Bundesheer-Denkmal einbringen. (Video: Meggi Stelter, Text: Michael Simoner, 21.10.2016)

Der Flug mit dem Helikopter erfolgte auf Einladung des Verteidigungsministeriums.

  • Ein Hubschrauber des Bundesheeres landete am Freitag vor dem Wiener Burgtheater. Die Heeresschau  anlässlich des Nationalfeiertages am Mittwoch verteilt sich heuer auf mehrere Plätze in der City.
    foto: apa / hans punz

    Ein Hubschrauber des Bundesheeres landete am Freitag vor dem Wiener Burgtheater. Die Heeresschau anlässlich des Nationalfeiertages am Mittwoch verteilt sich heuer auf mehrere Plätze in der City.

Share if you care.