Vphone S8: Kleinstes Smartphone der Welt vorgestellt

21. Oktober 2016, 13:26
18 Postings

Gerät mit Pulsmesser soll Sportler ansprechen und für knapp 30 Euro verkauft werden

"Notfalltelefon" mit Herzfrequenzmesser und Schrittzählung und ohne mobilem Breitband

Tendenziell sind Smartphones in den letzten Jahren immer weiter gewachsen. Die Zeit, als die ersten iPhones und frühe Androiden mit 3,5 Zoll Bildschirmdiagonale den Standard in Sachen Größe bildeten, sind schon länger vorbei. Viele Geräte, die neu auf den Markt kommen, warten mit Displaydimensionen im Bereich von fünf bis 5,5 Zoll auf.

Entgegen diesen Trend hat der chinesische Hersteller Vphone sein neuestes Modell, das S8, entwickelt. Mit 1,54 Zoll dürfte es sich um das kleinste Touchscreen-Handy der Welt handeln. Es unterbietet damit auch Produkte wie das Elephone Q, die mit 2,54 Zoll wohl die bisher kleinsten Geräte ihrer Art gewesen sein dürften.

Smartwatch-Chip

Als Basis nutzt das S8 den MT2502-Chip ("Aster") von Mediatek. Gedacht ist diese Plattform eigentlich für Wearables und findet sich dementsprechend auch in manchen Smartwatches. Er läuft mit einem einzelnen Cortex-A7-Kern, der es auf einen Maximaltakt von 1,60 GHz bringt. Das bedeutet einen geringen Energieverbrauch, aber auch nur begrenzte Leistung.

Größe und Chip ist demnach auch geschuldet, dass Vphone das Mini-Smartphone auf seine grundsätzlichen Funktionen reduziert hat, zumal der Spielraum auch von nur 128 MB Onboardspeicher (erweiterbar per microSD-Karte um bis zu acht GB) und 64 MB RAM eingeschränkt wird.

Telefonie, 2G, Herzfrequenzmessung

Ein microSIM-Slot ermöglicht Telefonie und 2G-Internetempfang. Auf mobiles Breitband oder eine Kamera muss verzichtet werden. Es gibt einen Schrittzähler, ein Gyroskop, einen Lichtsensor und einen Herzfrequenzmesser. Damit ist ein grundsätzliches Tracking sportlicher Aktivitäten möglich, was vom Hersteller auch angepriesen wird. Läufer dürften aber ein GPS-Modul vermissen. Neben den Fitnessfunktionen vermarktet Vphone das S8 auch als Notfallhandy.

Das Gerät misst insgesamt 46,7 x 37,3 x 9,9 Millimeter und wiegt 30 Gramm. Der Akku weist eine Kapazität von 380 mAh auf und wird per microUSB-Anschluss geladen. Angaben über die Laufzeit sind auf der Produktseite nicht zu finden. Wenngleich die kapazitiven Navigationstasten im Android-Design gehalten sind, dürfte auf dem S8 wohl ein eigens entwickeltes Betriebssystem laufen.

Anbindung an normales Smartphone möglich

Das Handy kann per Bluetooth 4.0 mit Android- und iOS-Geräten gekoppelt werden und dann auch Benachrichtigungen zeigen und Anrufe übernehmen. Faktisch hat Vphone also eine telefoniefähige Smartwatch in den Formfaktor eines kleinen Mobiltelefons gesteckt.

Verfügbar werden soll das Gerät demnächst, der Preis wird laut Android Headlines bei rund 30 Dollar (27,5 Euro) liegen. (gpi, 21.10.2016)

  • Das Vphone V8 soll bald für rund 30 Euro zu haben sein.
    foto: vphone

    Das Vphone V8 soll bald für rund 30 Euro zu haben sein.

  • Artikelbild
    foto: vphone
  • Artikelbild
    foto: vphone
Share if you care.