Romantische Komödien – Herz, Schmerz und Filmgenuss?

User-Diskussion24. Oktober 2016, 14:00
63 Postings

Junge trifft Mädchen, sie verlieben sich, sie trennen sich, sie kommen wieder zusammen. So wie vermutlich auch im aktuellen Teil von "Bridget Jones". Oder ist doch mehr dran? Was lieben Sie an romantischen Komödien?

Wie ging es weiter, nachdem Bridget vor zwölf Jahren mit ihrem leicht grummeligen, aber gutherzigen Menschenrechtsanwalt Mark ins Glück gestolpert war? Sie ist wieder single, schwanger, und es besteht eine zumindest 50-prozentige Chance, dass Mark der Vater ist. Prinzipiell ist die Frage, wie es nach dem Happy End weitergeht, eine sehr interessante, im Fall der lieben Bridget darf man vermutlich davon ausgehen, dass am Ende der Fortsetzung doch noch alles gut wird. Und wer würde es ihr nicht wünschen? Schließlich ist ein Feel-Good-Ende zumeist Teil des Genres: Romantische Komödien entlassen einen im besten Fall mit einem Lächeln und dem Gefühl, dass am Ende alles gut werden könnte.

Hugh Grant – König der romantischen Komödien

Was dem neuen "Bridget Jones"-Film aber mit Sicherheit fehlt, ist Hugh Grant. In seiner "Bridget Jones"-Rolle zwar gegen den Typ besetzt, ist er das Herz und kleinster gemeinsamer Nenner vieler romantischer Komödienklassiker – "Notting Hill", "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", "Sinn und Sinnlichkeit", "Tatsächlich Liebe", "Mitten ins Herz", um nur einige zu nennen. Wenige können sich so konsequent durch eine Liebesgeschichte stottern und stammeln und am Ende doch noch die Traumfrau bekommen.

noncapisco2000swap

Rom-Coms – schön und schrecklich

Einige mögen ja schon beim Wort "Rom-Com" Gänsehaut bekommen, die Worte "kitschig", "manipulativ", "formelhaft" fallen gern im Gespräch mit diesen Verweigerern. Und vielleicht haben sie nicht immer ganz unrecht damit. Doch es gibt tatsächlich Filme, die es schaffen, beide Lager vereinen.


"Vergiss mein nicht" oder wie er auf Englisch viel poetischer heißt: "Eternal Sunshine of the Spotless Mind" schafft das Kunststück, den ganzen Horror des Liebeskummers in einen so positiven Film zu gießen, nach dem man die traurigen Erinnerungen an eine Beziehung genauso zu schätzen weiß wie die schönen. Unvergessen auch, wie sich Ethan Hawke und Julie Delpy als Backpacker in "Before Sunrise" durchs Wien der 90er-Jahre philosophieren oder Bill Murray in "Und täglich grüßt das Murmeltier" einen Tag seines Lebens in der Endlosschleife wiederholen muss, bis er schließlich zu sich selbst und seiner sympathischen Kollegin findet.

Bei welchen romantischen Komödien schalten Sie ein?

Welche romantische Komödie erwärmt Ihr Herz? Welche Szene können Sie bereits mitsprechen? Welche Rom-Com gehört verboten? Gibt es einen Geheimtipp, den Sie preisgeben wollen? Und was ist eigentlich das Besondere an diesem Genre? (aan, 24.10.2016)

  • Good old Bridget, seinerzeit. Wie ist es ihr seither ergangen?
    foto: uip

    Good old Bridget, seinerzeit. Wie ist es ihr seither ergangen?

  • Vielen geht es ebenso.

Share if you care.