Schwanensee: Ein Stück mit "tanzenden Schwänen"

25. Oktober 2016, 11:48
posten

Was das Ballett "Schwanensee" so besonders macht, erklärt Ingrid Schraffl vom Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien

Frage: Was ist "Schwanensee"?

Antwort: Schwanensee ist eines der berühmtesten Werke der Ballettgeschichte zur Musik des russischen Komponisten Pjotr Iljitsch Tschaikowsky. Bei seiner Uraufführung im Jahr 1877 in Moskau kam es beim Publikum zunächst nicht sehr gut an, erst die darauffolgende Aufführung 1895 am Mariinski-Theater in St. Petersburg wurde ein Riesenerfolg. Heute gehört Schwanensee zum Repertoire jeder großen klassischen Ballett-Kompanie.

Frage: Was zeichnet das Stück aus?

Antwort: Schwanensee ist ein sogenanntes "ballet d'action", ein Handlungsballett. Das heißt, es wird allein durch Tanz und Musik eine Geschichte erzählt. Die Tänzer müssen also nicht nur eine perfekte Tanztechnik beherrschen, sondern auch pantomimische Fähigkeiten besitzen, um ohne Worte eine Handlung darzustellen. Bei Schwanensee ist es das Märchen der in einen Schwan verwandelten Prinzessin, die nur durch die wahre Liebe eines Prinzen wieder menschliche Gestalt annehmen kann.

Frage: Warum ist "Schwanensee" so beliebt?

Antwort: Wahrscheinlich wegen seiner märchenhaften, romantischen Stimmung, der höchst anspruchsvollen Choreografie und der faszinierenden Eleganz der tanzenden Schwäne. Und nicht zuletzt wegen der wunderschönen, zwischen brillant-virtuosen und lyrisch-ausdrucksvollen Abschnitten abwechselnden Musik Tschaikowskys. (Lisa Breit, 25.10.2016)

Die STANDARD-Kinderuni ist eine Kooperation mit Ö1 und kinderuni.at. Die letzte Ö1-Kinderuni am Sonntag widmete sich dem Thema "Was ist eine Operette? Über eine turbulent-feurige Musiktheater-Gattung." und ist bis Sonntag online nachzuhören. In der nächsten STANDARD-Kinderuni geht es um Europa.

  • Während einer Probe des Ballettes 'Schwanensee' in der Wiener Staatsoper.
    foto: apa/hans punz

    Während einer Probe des Ballettes 'Schwanensee' in der Wiener Staatsoper.

  • Artikelbild
    foto: der standard
Share if you care.