ÖVP inszeniert Mitterlehner-Rede in digitalen Medien

19. Oktober 2016, 14:11
30 Postings

Mit Social-Media-Aktivitäten und Newsletter sollen am Freitag Grundsätze des ÖVP-Chefs verbreitet werden

Wien – Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner hält am Freitag in der Aula der Wissenschaften eine großangekündigte Grundsatzrede zur Wirtschaftslage. Die ÖVP inszeniert den Auftritt ihres Parteichefs schon im Vorfeld in digitalen Medien. Auf mut.oevp.at und mit dem Slogan "Mut gegen Angst" gibt Mitterlehner einen Vorgeschmack auf seine Rede.

"Das klingt nicht spannend, ist es aber", so der Wirtschaftsminister. Mitterlehner soll als "Mutmacher" positioniert werden, wie ÖVP-Generalsekretär Werner Amon zuletzt erklärte. Auch via Social Media wird für die Auftritt des Parteichefs mobil gemacht. "Zusätzliche Aufmerksamkeit und Erwartungshaltung" sollen darüber hinaus ein neu gestalteter ÖVP-Newsletter sowie eine zielgruppenorientierte Online-Bewerbung schaffen, wie es aus der ÖVP-Zentrale heißt.

Die Grundsatzrede des ÖVP-Bundesparteiobmanns wird am Freitag auch Live via Facebook übertragen. Flankierend dazu werden die wichtigsten Zitate Mitterlehners über Twitter verbreitet. (APA, 19.10.2016)

  • Soll als "Mutmacher" positioniert werden: ÖVP-Chef Mitterlehner
    foto: apa / helmut fohringer

    Soll als "Mutmacher" positioniert werden: ÖVP-Chef Mitterlehner

Share if you care.