Saugut: Warum wir mehr Wild essen sollten

19. Oktober 2016, 12:09
7 Postings

Unsere Themen am Freitag im RONDO

Krähe, Wildente, Auerhahn und Co: Früher wurden nahezu alle Wildtierarten gejagt und verspeist. Langsam kämpfen sich die Waldbewohner hierzulande wieder auf unsere Teller, weiß Alex Stranig, der mit Spitzenköchen über ihre bevorzugten Wildtiere und ihre Zubereitung sprach.

Weiters am Freitag im RONDO:

  • "Als Schauspieler macht man sich nackt": Clemens Schick spielt in einem der ungewöhnlichsten und interessantesten österreichischen Filme seit langem "Stille Reserven" einen roboterhaften Mann aus der Zukunft. Für uns hat er sich in der Gegenwart locker gemacht.

  • So was von Brett: Die Wiener Gestalterin Ulrike Nachbargauer schuf eine faszinierende Möbelserie aus dem Holz des historischen Bühnenbodens des Burgtheaters.

  • Dem Land Farbe geben: Der in Europa wenig bekannt Maler Tom Thomson wollte uns vor 100 Jahren die Schönheit der kanadischen Landschaft schmackhaft machen. Dies ist ihm gelungen. Stephan Burianek machte sich auf Spurensuche in der Provinz Ontario.

  • Ein Test für Schaumschläger: Markus Böhm kostete sich durch den Obersersatz Sprühsahne.
  • Artikelbild
    foto: heidi seywald
Share if you care.