USA lieferten Drogenhändler Zhenli Ye Gon an Mexiko aus

19. Oktober 2016, 08:42
1 Posting

Unternehmer soll tonnenweise Ephedrin geschmuggelt haben

Mexiko-Stadt – Die USA haben den mutmaßlichen Drogenhändler Zhenli Ye Gon an Mexiko ausgeliefert. Der chinesisch-mexikanische Unternehmer wurde am Dienstag von US-Marshalls den Behörden in Mexiko überstellt und in das Hochsicherheitsgefängnis El Altiplano gebracht, wie Staatsanwalt Salvador Sandoval Silva mitteilte.

Der Pharma-Unternehmer soll tonnenweise Ephedrin zur Herstellung synthetischer Drogen von Asien nach Mexiko geschmuggelt haben. Bei einer Durchsuchung seines Hauses in Mexiko-Stadt stellte die Polizei über 200 Millionen US-Dollar in bar sicher.

Zhenli war 2007 in den USA festgenommen worden. 2011 genehmigte ein Gericht seine Auslieferung nach Mexiko. Allerdings legte er eine Reihe von Rechtsmitteln ein, um seine Überstellung zu verhindern. In Mexiko wird Zhenli unter anderem organisierte Kriminalität, Drogenhandel, Geldwäsche und unerlaubter Waffenbesitz vorgeworfen. (APA, 19.10.2016)

Share if you care.