Li Qiangbing zum Quali-Auftakt mit weißer Weste

18. Oktober 2016, 23:10
posten

Zwei Siege in der Qualifikation – je ein Sieg, eine Niederlage für ÖTTV-Herren

Budapest – Li Qiangbing hat nach dem ersten Tag der Einzel-Qualifikation bei den Tischtennis-Europameisterschaften in Budapest noch eine weiße Weste. Nach Siegen über die Schwedin Jennifer Jonsson (4:1) und die Schweizerin Rahel Aschwanden (4:0) hat sie beste Aufstiegs-Chancen. Je einen Sieg und eine Niederlage gab es am Dienstag für Daniel Habsohn und David Serdaroglu.

Die Entscheidung über den Aufstieg fällt am Mittwoch, den Einzug in die erste Hauptrunde hat man zunächst nur als Gruppensieger fix in der Tasche, unter gewissen Umständen kommt man auch als Zweitplatzierter weiter. (APA, 18.10.2016)

Share if you care.