Nach Trump-Video: NBC trennt sich endgültig von Interviewer Billy Bush

18. Oktober 2016, 08:40
8 Postings

Busgh war Gesprächspartner Trumps in dem umstrittenen Video aus dem Jahr 2005

Washington – Der Fernsehsender NBC hat den Moderator Billy Bush wegen des Skandals um sexistische Äußerungen in einem Video mit Donald Trump gefeuert. Das teilte Bushs Vorgesetzter in der "Today"-Show, Noah Oppenheim, in einem Schreiben an Mitarbeiter mit, wie US-Medien am Montagabend übereinstimmend berichteten.

Der Cousin des gescheiterten Präsidentschaftsbewerbers Jeb Bush und des Altpräsidenten George W. Bush war der Gesprächspartner Trumps in dem Video aus dem Jahr 2005. Trump brüstet sich darin mit übergriffigen Verhalten gegenüber Frauen. Auch Bush äußert sich abfällig.

NBC hatte den 45-Jährigen bereits unmittelbar nach der Veröffentlichung der Aufnahmen beurlaubt. Beide Seiten einigten sich in den vergangenen Tagen auf die Bedingungen von Bushs Kündigung, wie die "New York Times" berichtete. (APA, 18.10.2016)

Share if you care.