Forum zu "Terror": Darf man 164 Personen töten, um 70.000 zu retten?

Umfrage17. Oktober 2016, 19:30
1297 Postings

In Ferdinand von Schirachs Stück werden Zuseher zu Geschworenen. 86,9 Prozent befanden: "nicht schuldig"

Wien – Kampfpilot Lars Koch (Florian David Fitz) steht vor Gericht, weil er eigenmächtig ein entführtes Passagierflugzeug mit 164 Passagieren abgeschossen hat. Ein Terrorist hatte die Maschine in seine Gewalt gebracht, um sie in die mit 70.000 Zusehern vollbesetzte Allianz-Arena in München zu steuern. Koch muss sich wegen 164-fachen Mordes verantworten. Er hat den Befehl seines Vorgesetzten ignoriert, das Flugzeug nicht vom Himmel zu holen.

Rechtliche und moralische Fragen

In Ferdinand von Schirachs gleichnamigen Theaterstück "Terror – Ihr Urteil" geht es um rechtliche und moralische Fragen und ob Leben gegen Leben aufgewogen werden darf. ORF, ARD und Schweizer SRF zeigten den Film am Montagabend zeitgleich und ließen das Publikum nach den Schlussplädoyers darüber abstimmen, ob der Angeklagte schuldig oder nicht schuldig gesprochen wird.

Die ORF-Abstimmung am Montagabend endete mit 86,9 Prozent "nicht schuldig" unter den abgegebenen Stimmen. Das alternative Ende mit dem Schuldspruch ist in der ORF TV-Thek zu sehen.

Im Anschluss an die Urteilsverkündung diskutierte Moderator Peter Resetarits die Zuschauer-Entscheidung mit einer Expertenrunde.

Wie ist Ihre Meinung? Schuldig oder nicht schuldig? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit. (red, 18.10.2016)

  • Florian David Fitz als Angeklagter Lars Koch. Nach fünf Monaten in Untersuchungshaft wird ihm der Prozess gemacht.
    foto: orf

    Florian David Fitz als Angeklagter Lars Koch. Nach fünf Monaten in Untersuchungshaft wird ihm der Prozess gemacht.

Share if you care.