DER STANDARD präsentiert:

12. Oktober 2016, 14:28

Franz Grillparzer: Ein Klassiker für die Gegenwart
Mittwoch, 19. Oktober 2016, 19.00 Uhr

Franz Grillparzer gilt als der österreichische Klassiker schlechthin. Aber sind seine Werke heutzutage für eine junge Leserschaft reizvoll? Der im Zsolnay Verlag neu erschienene Band aus der Reihe „Profile“ „Franz Grillparzer. Ein Klassiker für die Gegenwart“ gibt Antworten auf die Frage, was Grillparzer zu einem modernen Schriftsteller und seine Texte auch im 21. Jahrhundert noch lesenswert macht.

Begrüßung:
Bernhard Fetz

Direktor des Literaturarchivs der Österreichischen Nationalbibliothek

Es diskutieren:
Arno Dusini

Literaturwissenschaftler

Anna Kim
Schriftstellerin

Robert Schindel
Schriftsteller

Daniela Strigl
Literaturwissenschaftlerin, Kritikerin

Moderation:
Andrea Schurian

DER STANDARD

Freier Eintritt in das Literaturmuseum bei allen Abendveranstaltungen (zwischen 18.00 und 21.00 Uhr), keine Anmeldung erforderlich.

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 19.00 Uhr

Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
Grillparzerhaus, Johannesgasse 6, 1010 Wien

Freier Eintritt

  • Artikelbild
    foto: österreichische nationalbibliothek/apa-fotoservice/hinterramskogler
  • Download
Share if you care.