Don't Look Back: Bob Dylan als Lebensberatung

Video16. Oktober 2016, 16:59
60 Postings
derstandard.at

FS Misik heute mit folgenden Themen:

Sachsen – ein Failed State mitten in Europa? Nazigangs werden als "Gruppen eventorientierter Jugendlicher" verharmlost, dann läuft ein Terrorverdächtiger dem SEK davon, weil die Polizisten in ihrer Montur nur wie Schildkröten vorankommen. Später liefern ihn Landsleute ab: Haben Terrorist, mit Schnur drum. Wenigsten die Abholung des verschnürten Terroristen verlief unfallfrei. Als man kurz nicht aufpasste, beging der Verdächtige leider Selbstmord. Aber die Polizei hat schon eine neue Aufgabe: Sie sucht jetzt eine Maschinenpistole, die sie vor drei Wochen verloren hat.

Bob Dylan – Nobelpreisträger. Die Leute spielen verrückt, und die Zeiten sind seltsam. People are crazy and times are strange. Und mitten hinein erhält Bob Dylan den Literaturnobelpreis. Ein Poet, ein Dichter, der Geschichten erzählt, aber Geschichten, die die Assoziationsreihen der Zuhörer nicht einsperren in die Worte, sondern ihnen Auslauf gewähren. Die alten Pfade, sie gehen zu Ende. Geh aus dem Weg, verstell nicht die neuen, wenn du nichts beitragen kannst. Don't Look Back. Eine kleine Bob-Dylan-Lebensphilosophie.

Share if you care.