Apples Workaround, wenn der Homebutton des iPhone 7 versagt

16. Oktober 2016, 14:00
50 Postings

Apple hat einen automatischen Workaround in iOS 10 integriert, wenn es Probleme mit der Taste gibt

Beim neuen iPhone 7 und 7 Plus hat Apple den Homebutton überarbeitet. Anstatt der bisherigen, klassischen Taste verfügen die Smartphones nun über einen "Solid-State Button", wie der Hersteller ihn nennt. Über eine neue "Taptic Engine" wird dem Nutzer nach einer Eingabe ein taktiles Feedback gegeben. Sollte der neue Homebutton nicht mehr funktionieren, hat Apple einen Workaround in iOS 10 integriert.

Virtuelle Taste am Display

Ein Leser von "MacRumors" hat einen Screenshot veröffentlicht, der den Workaround zeigt. Das iPhone 7 des Lesers hatte sich während des Aufladens überraschend ausgeschaltet. Nach einem Neustart funktionierte das haptische Feedback des Homebuttons nicht mehr richtig. Wenn das passiert, erscheint automatisch ein Dialogfenster mit dem Hinweis: "The Home Button May Need Service", in der Zwischenzeit sollen Nutzer einen virtuellen Homebutton verwenden, der am unteren Rand des Displays eingeblendet wird.

Insiderberichten zufolge will Apple beim iPhone 8 im kommenden Jahr komplett auf die Taste unter dem Display verzichten. Der Screen soll dafür die gesamte Oberfläche des Smartphones einnehmen. Ob der Hersteller dann auf einen ähnlichen On-Screen-Button setzt, der aktuell bei Fehlfunktionen zum Einsatz kommt, ist nicht bekannt. (red, 16.10.2016)

  • Wenn der Homebutton des iPhone 7 oder 7 Plus versagt, springt eine On-Screen-Taste ein. (Den Screenshot hat ein Leser von MacRumors im Forum des Blogs veröffentlicht.)
    foto: macrumors/iwayne

    Wenn der Homebutton des iPhone 7 oder 7 Plus versagt, springt eine On-Screen-Taste ein. (Den Screenshot hat ein Leser von MacRumors im Forum des Blogs veröffentlicht.)

Share if you care.