Warum jetzt ein schlechter Zeitpunkt für einen Computerkauf ist

16. Oktober 2016, 10:24
452 Postings

Noch im Oktober werden neue Geräte von Apple, Microsoft und Samsung erwartet

Der Akku des Laptops hält keine zwei Stunden mehr? Der PC ist mit der einfachsten Spielegrafik überfordert? Wer jetzt daran denkt, sich einen neuen Computer zu kaufen, sollte sich noch etwas gedulden. Denn im Oktober werden von Apple, Microsoft und Samsung neue Geräte erwartet.

Surface All-in-one-PC

Microsofts Neuerungen werden bereits kommende Woche, am 26. Oktober erwartet. Das Unternehmen hält einen Event in New York – offiziell will man über die nächsten Schritte für Windows 10 sprechen. Insider wollen aber in den vergangenen Wochen bereits herausgefunden, was Microsoft präsentieren wird: einen All-In-One-PC, bei dem Computer und Monitor eine Einheit bilden. Kürzlich waren bereits erste Fotos der dazugehörigen Tastatur aufgetaucht. Technische Details zum Computer, den Microsoft als iMac-Konkurrenten positionieren könnte, sind indes noch kaum aufgetaucht.

Macbook Pro in neuem Design

Apple wiederum soll noch in diesem Monat neue Macbooks und eventuell auch neue iMacs auf den Markt bringen. Angeblich hat der Konzern sein Macbook Pro überarbeitet: es soll ähnlich wie das Retina Macbook in neuem Design kommen. Wie bereits berichtet, sollen die Funktionstasten des Keyboards durch eine Touchscreen-Leiste ersetzt werden. Zudem soll das Gerät über einen Fingerabdrucksensor zum Entsperren verfügen. Auch iMac und Macbook Air sollen aktualisiert werden. Vermutlich verbaut Apple USB-C-Anschlüsse und neue AMD-Grafikkarten.

Chromebook von Samsung

Auch Samsung soll Informationen von "Chrome Unboxed" zufolge in Kürze einen neuen Laptop auf den Markt bringen. Das Chromebook wurde bislang zwar noch nicht offiziell vorgestellt, bei zwei Onlinehändlern tauchte jedoch ein Eintrag zur Vorbestellung auf. Das 12,3-Zoll große Gerät soll demnach 499 US-Dollar kosten, Touchscreen und Stifteingabe bieten.

Wann Apple seine neue Hardware veröffentlicht und Microsofts Surface-PC auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Wer an Geräten der beiden Hersteller interessiert ist, sollte aber momentan definitiv abwarten, wie auch der "Business Insider" rät. Denn dass Apple und Microsoft in Kürze neue Computer vorstellen, ist so gut wie fix. (red, 16.10.2016)

  • In diesen Tagen sollte man mit dem Kauf eines Laptops oder PCs abwarten, denn Microsoft und Apple sollen noch im Oktober neue Hardware vorstellen.
    foto: ap photo/bebeto matthews

    In diesen Tagen sollte man mit dem Kauf eines Laptops oder PCs abwarten, denn Microsoft und Apple sollen noch im Oktober neue Hardware vorstellen.

Share if you care.