Tote nach Unwettern in Vietnam

15. Oktober 2016, 12:17
posten

Menschen kamen bei Überschwemmungen ums Leben, 30.000 Häuser unter Wasser

Hanoi – Bei Überschwemmungen sind in Vietnam mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Vier Personen würden nach den heftigen Regenfällen im Zentrum des Landes noch vermisst, teilte der Katastrophenschutz am Samstag mit. Mehr als 750 Häuser in den Provinzen Quang Binh und Thua Thien-Hue wurden zerstört und rund 30.000 unter Wasser gesetzt. In der Provinzhauptstadt Dong Hoi stand das Wasser mindestens einen Meter hoch, wie die Zeitung "Tuoi Tre" meldete. Vietnams Nord-Süd-Eisenbahnverbindungen wurden zeitweilig unterbrochen. (APA, 15.10.2016)

Share if you care.