TV- und Radiotipps für Sonntag, 16. Oktober

Video16. Oktober 2016, 06:00
1 Posting

Das schwarze Buch, Vertigo – Aus dem Reich der Toten, Anne Will, Im Zentrum: Sex, Lügen und Video – Bremse oder Turbo für Trump?, Macondo

11.05 DISKUSSION
Pressestunde: Hans Jörg Schelling
Fragen an den Finanzminister der ÖVP stellen Angela Sellner (Österreich) und Christoph Varga (ORF). Bis 12.00, ORF 2

12.00 MAGAZIN
Hohes Haus
1) Budget 2017. 2) Der Hypo-Untersuchungsausschuss. 3) Equal Pay Day. Studiogast ist Neos-Chef Matthias Strolz. Bis 12.30, ORF 2

12.30 MAGAZIN
Orientierung
1) Kämpfer für die Einheit: Bartholomaios I. ist seit 25 Jahren Ökumenischer Patriarch. 2) Kreta: Priester sein in Zeiten der Krise. 3) 70 Jahre Katholische Jugend und 20 Jahre Muslimische Jugend. 3) Rätselraten um frühe deutsche Bibelübersetzung. 4) Forschungsprojekt zu österreichischem Bibelübersetzer. Bis 13.00, ORF 2

13.30 MAGAZIN
Heimat, fremde Heimat
Anlässlich des Welternährungstages am 16. Oktober wird gezeigt, wie vielfältig die heutige Esskultur durch die Globalisierung geworden ist. Exotische Früchte, Kaffee und Tee gehören zu unserem Alltag. Bis 14.00, ORF 2

16.20 MAGAZIN
Metropolis
Die Themen: 1) Metropole: Novi Sad. 2) Das Versprechen – Ein Dokumentarfilm über den Fall Jens Söring. 3) David Hockney: A Bigger Book. 4) Muslime in Frankreich: Integration statt Ausgrenzung. 5) Atelier: Der algerisch-französische Foto- und Videokünstler Mohamed Bourouissa. 6) Musik ist Kommunikation: Die litauische Dirigentin Mirga Grazinyte-Tyla startet durch. Bis 17.05, Arte

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Anton, In The Shadows
Von seinem Wohnort Boleslawiec im Südwesten Polens pendelt Anton nach Österreich, wo er seit vielen Jahren mit dem Künstler Erwin Wurm an dessen Skulpturen arbeitet. Die beiden verbindet über die gemeinsame Tätigkeit hinaus eine enge Freundschaft. Um 21.05 Uhr folgt This Ain't No Mouse Music. Bei Lukas Maurer zu Gast ist der Festivaldirektor der Viennale, Hans Hurch. Bis 23.10, Okto

20.15 VERHOEVEN-FESTSPIELE
Das schwarze Buch
(Black Book, NL/D/B 2006, Paul Verhoeven) Der niederländische Regisseur Verhoeven erzählt die Geschichte einer jungen jüdischen Sängerin (Carice van Houten) inmitten kompromittierter niederländischer Widerständler und Nazis. Um 22.30 Uhr folgt die Doku Verhoeven – Meister der Provokation. Bis 23.25, Arte

netzkino

20.15 HITCHCOCK
Vertigo – Aus dem Reich der Toten
(USA 1958, Alfred Hitchcock) Eine blonde Frau mit hochgestecktem Haar. Ein Gemälde. Die Golden Gate Bridge. Zweitausend Jahre alte Riesenmammutbäume, die mehr vom Tod erzählen als vom Leben. Obsession. Selbstaufgabe. Selbsttäuschung. Zu Ende gebracht werden kann nur, was verstanden wird. James Stewart und Kim Novak. Möglicherweise der beste Film aller Zeiten. Bis 23.00, Tele 5

movieclips

21.45 DISKUSSION
Anne Will: Der Fall Al-Bakr – Ist der Staat dem Terror gewachsen?
Nach dem Suizid des Terrorverdächtigen Jaber Al-Bakr diskutiert Anne Will mit ihren Gästen über das Versagen der Justizbehörden und ob Deutschland für den Kampf gegen den Terror richtig aufgestellt ist. Bis 22.45, ARD

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Sex, Lügen und Video – Bremse oder Turbo für Trump?
Bei Ingrid Thurnher diskutieren Helene von Damm (Ex-US-Botschafterin in Österreich), Frank Stauss (Wahlkampfstratege, Agentur Butter), Christine Bauer-Jelinek (Wirtschaftscoach), Robert Greenan (Botschaft der USA in Wien) und Reinhard Heinisch (Politikwissenschafter). Bis 23.05, ORF 2

23.05 DRAMA
Macondo
(Ö 2014, Sudabeh Mortezai) Die Regisseurin erzählt von den familiären Verpflichtungen des elfjährigen Buben Ramasan (Ramasan Minkailov), der seit dem Tod seines Vaters nach tschetschenischer Tradition als männliches Familienoberhaupt nachrückt. Schauplatz der Geschichte ist die real Flüchtlingssiedlung Macondo, gelegen in einem Industriegebiet im Wiener Stadtbezirk Simmering. Ein sehenswerter und preisgekrönter Film, der eigentlich in den Hauptabend gehört, nicht zuletzt aufgrund der wunderbaren Laiendarsteller. Bis 0.40, ORF 2

filmladen filmverleih

Radiotipps

9.05 PLAUDEREI
Café Sonntag
Zu Gast bei Oliver Baier ist Caritas-Präsident Michael Landau. Bis 10.00, Ö1

14.05 MAGAZIN
Menschenbilder: "No resting place" – In memoriam Wolf Suschitzky
Erst vor wenigen Tagen starb der österreichische Fotograf und Kameramann Wolf Suschitzky im Alter von 104 Jahren in London. Bis 14.55, Ö1

16.00 MAGAZIN
Ex libris
Mit Büchern von Gisela von Wysocki (Wiesengrund), Sibylle Lewitscharoff (Das Pfingstwunder), Almut Tina Schmidt (Zeitverschiebung), Gerhard Jäger (Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod) und Connie Palmen (Du sagst es). Bis 17.00, Ö1

21.00 MAGAZIN
Im Sumpf
Mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger. Bis 23.00, FM4

22.30 MAGAZIN
Matrix
1) Maschinen-Menschen: Europas erster Wettbewerb für Cyborgs. 2) Einfacher, sicherer und bequemer? Goldgräberstimmung hinter dem Internet der Dinge. Bis 23.00, Ö1 (Oliver Mark, 15.10.2016)

Share if you care.