Lumia in Uniform: New Yorker Polizei hat auf Windows-Phones umgestellt

14. Oktober 2016, 18:04
115 Postings

36.000 Geräte verteilt – Behörde setzt schon länger geplante Modernisierung um

Die New Yorker Polizei hat aufgerüstet. Es geht allerdings nicht um neue Bewaffnung oder Überwachungsgeräte, sondern um die interne Telekommunikation. 36.000 Beamte haben neue Smartphones erhalten. Die Wahl der Geräte vermag auf den ersten Blick zu verwundern.

Denn das NYPD setzt auf Microsofts mobile Windows-Plattform. Konkret nutzen die Beamten das Lumia 830 oder ein Lumia 640 XL, schreibt CNet. Das Lumia 830 wurde im Spätsommer 2014 vorgestellt, das Lumia 640 XL im März 2015.

Vor zwei Jahren beschlossen

Der weltweite Marktanteil der Windows Phones ist mittlerweile auf unter einen Prozent gesunken. Microsoft hat die Herstellung von Handys unter der einst von Nokia ins Leben gerufenen Eigenmarke Lumia bis auf weiteres eingestellt, womit es mittlerweile kaum noch neue Hardware für die Plattform gibt. Viele Dritthersteller haben ihr auch aufgrund der Microsoft-Konkurrenz und dem niedrigen Marktanteil längst den Rücken gekehrt.

Der Umstieg auf Windows wurde von der New Yorker Sicherheitsbehörde jedoch schon im Herbst 2014 beschlossen. Im gleichen Jahr begann auch die Ausgabe der neuen Mobiltelefone. Davor hatte man seit 2013 einen Testlauf mit 400 Android-Smartphones betrieben.

Eigene Polizei-Apps

Die Lumias wurden in Zusammenarbeit mit Microsoft zusätzlich abgesichert. Dazu hat man in den vergangenen anderthalb Jahren eigene Apps umgesetzt, welche der Polizei ihre Tätigkeiten erleichtern soll – etwa das Management von Fällen, die Zuteilung von Einsätzen oder das mobile Durchsuchen der Polizeidatenbank. Diese Programme wurden allerdings noch für Windows Phone 8.1 geschrieben, dem System mit dem die beiden Modelle ursprünglich ausgeliefert worden waren. Das NYPD führt bereits Tests mit neueren Handys aus, die ab Werk mit Windows 10 Mobile laufen.

Auch für das Lumia 830 und 640 XL gibt es ein Upgrade auf das aktuelle Betriebssystem von Microsoft. Laut Plan soll die Aktualisierung im nächsten Sommer durchgeführt werden, bis dahin sollten die Dienst-Apps und Infrastruktur angepasst worden sein. (gpi, 14.10.2016)

Update, 16.10., 14:30 Uhr: Die Ausgabe der Lumia-Smartphones hat bereits 2014 begonnen und wurde nun abgeschlossen. Der Artikel wurde angepasst, um die zeitliche Abfolge korrekt abzubilden.

Links

CNet

NYPD

  • 36.000 Beamte des New York Police Department wurden mit Lumia-Smartphones ausgestattet.
    foto: reuters

    36.000 Beamte des New York Police Department wurden mit Lumia-Smartphones ausgestattet.

Share if you care.