TV- und Radiotipps für Samstag, 15. Oktober

Video15. Oktober 2016, 06:00
1 Posting

Tusch am Abend: "Bourne Verschwörung", "Carlito's Way", "Pulp Fiction", "Leichen pflastern seinen Weg"

17.05 MAGAZIN
Reportage Themen: 1) Sterne gegen Krieg: Der Astrophysiker Suleiman Baraka erklärt den Menschen im Gazastreifen die Sterne. 2) Krim: Viele Bewohner der annektierten Halbinsel sind unbeeindruckt von Wirtschaftskrise und Embargo. Bis 18.00, Arte

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt Themen: 1) Kaum Platz in Kinder- und Jugendpsychiatrie? 2) Kampf um Schadenersatz für Christoph. 3) Nachgefragt: Ärztliche Versorgung mangelhaft. Bis 18.15, ORF 1

19.30 MAGAZIN
Kulturpalast Im Programm von Nina Sonnenbergs flottem Kulturmagazin: das Verstörende und Anziehende des Verbrechens, wieso zum Beispiel Charles Manson so viele Heiratsanträge bekam. Dazu ein Porträt der unartigen Rappercombo Außerkontrolle. Gast ist die Schriftstellerin Juli Zeh. Bis 20.00, 3sat

20.15 DOKUMENTATION
Die wahre Geschichte des Charles Lindbergh Im Leben des Fliegerhelden vereinen sich Glück und Leid: 1927 der Rekordflug über den Atlantik, fünf Jahre später die Entführung seines Sohnes. Bis 21.00, ORF 3

20.15 BALLETT
Das Rosal Ballet tanzt "Alice im Wunderland" Mit Sarah Lamb, Federico Bonelli, Edward Watson und Zenaida Yanowsky, in einer Inszenierung von Bob Crowley. Bis 22.25, 3sat

21.40 DOKUMENTATION
Die Vermessung der Gefühle Wer weiß, wie das Oberstübchen tickt, ist ein gemachter Mann, eine gemachte Frau – aktueller Stand, wie Algorithmen die Stimmung und das Liebesleben beeinflussen und was Gefühle zur heiß begehrten Ware macht. Bis 22.35, Arte

22.10 AKTION
Die Bourne-Verschwörung (The Bourne Supremacy, USA 2004, Paul Greengrass) Matt Damon als gedächtnisloser CIA-Profikiller hat mit Franka Potente im Sequel auf Goa Zuflucht gefunden, aus dem Schneider sind sie damit nicht. Bis 23.45, ZDF neo

ffoetimmi

22.40 TALK
Denk mit Kultur: Adele Neuhauser und Thorsteinn Einarsson Birgit Denk plaudert mit der Schauspielerin und dem Popmusiker. Bis 23.35, ORF 3

22.45 BÖSER JUNGE
Carlito's Way (USA 1993, Brian de Palma) Der ehemalige Killer und Drogenhändler Carlito kommt nach Jahren aus dem Gefängnis und will sich aus dem kriminellen Milieu zurückziehen. Als sein Anwalt und Freund in Bedrängnis gerät, hilft er ihm und wird reingelegt. Jetzt muss Carlito wieder töten, um zu überleben. Gangsterfilm für Männer, mit Al Pacino und furiosem Ende. Bis 1.20, Servus TV

thecultbox

23.45 ABRECHNUNG
Pulp Fiction (USA 1994, Quentin Tarantino) Die Uma Thurman gewidmete Reihe des Senders eröffnet mit Quentin Tarantinos postmoderner Gangsterfarce, in der für so manchen Killer einiges schiefläuft. Leider mehr als einmal zu oft kopiert: der Twistcontest mit John Travolta. Bis 2.10, ZDF neo

movieclips

0.50 SCHIESSWÜTIG
Leichen pflastern seinen Weg (Il grande silenzio, I/F 1968, Sergio Corbucci) Von den Bergen steigen sie zur Jagd herab, und einzig Jean-Louis Trintignant stellt sich als Silenzio und stummer Jesus Christus in den Weg. Doch der schweigsame Opfergang bringt am Ende keine Erlösung, sondern nur leise rieselnden Schnee, der sanft auf zahllose Leichen fällt. Bis 2.30, MDR

danios12345

Radio-Tipps für Samstag:

9.05 FEATURE
Hörbilder: Wie Terror entsteht Islamistische Terrornetzwerke in Kenia und die Eskalation von Gewalt. Das Feature von Johanna Braun wurde mit dem Prix Europa 2015 in der Kategorie "Investigativer Radiobeitrag" ausgezeichnet. Bis 10.00, Ö1

10.05 MAGAZIN
Klassik-Treffpunkt: Mona Müry Renate Burtscher lädt die Salzburger Verlegerin und Gründerin des Müry-Salzmann-Verlags zum Austausch ins Radiocafé in Wien. Reden und Musik steht am Programm. Bis 11.35, Ö1

14.00 HÖRSPIEL
Jackie Zum 70. Geburtstag von Elfriede Jelinek. Mit biografischen Fakten und einem permanenten Vergleich mit Marilyn Monroe umkreist Jelinek Jacqueline Bouvier, die Witwe des US-Präsidenten. Marion Breckwoldt spricht. Bis 15.00, Ö1

17.05 MAGAZIN
Diagonal: Zur Person Elfriede Jelinek Das Kulturfeature nimmt die Fährte der großen Sprachkünstlerin auf, die sich zurückgezogen hat, um den zudringlichen Blicken der Öffentlichkeit zu entrinnen. Bis 19.00, Ö1 (Doris Priesching, 15.10.2016)

  • Artikelbild
    foto: mdr
Share if you care.