Deutlich schnelleres Wachstum auf Europas Automarkt

14. Oktober 2016, 08:57
1 Posting

Neuzulassungen in der EU legten laut Herstellern im September um 7,2 Prozent auf zu. In Österreich war der Zuwachs sogar doppelt so stark

Wien/Brüssel – Die Autoverkäufe in Europa haben heuer kräftig zugelegt. Allein im September stieg die Zahl der Neuzulassungen in der EU gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,2 Prozent auf 1,46 Millionen, wie der europäische Herstellerverband Acea am Freitag bekanntgab. In Österreich war der Zuwachs mit einem Plus von 14,9 Prozent auf 29.836 Neuzulassungen mehr als doppelt so kräftig wie der EU-Schnitt.

In den ersten drei Quartalen 2016 kamen hierzulande um 6,3 Prozent mehr neue Pkw auf die Straße – das war weniger als der EU-Durchschnitt, der bei einem Plus von acht Prozent lag. Die Zahl der Neuzulassungen belief sich in Österreich auf 252.178 (Vorjahresperiode: 237.193) Stück, in Europa auf 11,24 Millionen (Jänner bis September 2015: 10,41 Millionen). (APA, 14.10.2016)

  • Die Zahl der verkauften Autos legte im September deutlich zu.
    foto: ap/brennan linsley

    Die Zahl der verkauften Autos legte im September deutlich zu.

Share if you care.