Jacques Chirac aus Krankenhaus entlassen

13. Oktober 2016, 16:36
5 Postings

Französischer Ex-Präsident in Paris wurde wegen Lungeninfekts behandelt

Paris – Nach gut dreiwöchigem Krankenhaus-Aufenthalt hat der französische Altpräsident Jacques Chirac die Klinik wieder verlassen. Der 83-Jährige werde sich zu Hause weiter von seinem Lungeninfekt erholen, teilte seine Familie am Donnerstag mit.

Chirac wurde seit dem 18. September in einem Pariser Krankenhaus behandelt. Zuvor war er mit seiner Frau Bernadette von einem mehrwöchigen Aufenthalt in Marokko zurückgekehrt.

In den vergangenen Jahren musste Chirac wiederholt ins Krankenhaus. In der Öffentlichkeit tritt der frühere Staatschef (1995 bis 2007) nur noch selten auf. Zwischenzeitlich war auch Bernadette Chirac wegen Erschöpfung in der Klinik in Behandlung, sie ist aber bereits seit Ende September wieder zu Hause. (APA, 13.10.2016)

Share if you care.