Galaxy Note 7: So erhalten österreichische Kunden ihr Geld zurück

14. Oktober 2016, 09:36
14 Postings

Betroffene erhalten entweder volle Kosten rückerstattet oder ein Smartphone plus Preisdifferenz

Samsung hat nach seinem Smartphone-Fiasko rund um das "explodierende" Galaxy Note 7 eine Rückrufaktion für Österreich bekanntgegeben. Auf der Website können sich betroffene Kunden registrieren und ihr Smartphone zurückgeben. Als Entschädigung bietet Samsung zwei Rückerstattungsoptionen an.

Geld zurück

Galaxy Note 7-Nutzer können dem Rückruf zufolge zum einen die volle Rückerstattung der angefallenen Kosten für das Smartphone beantragen. Zum anderen wird den Samsung-Kunden ein Galaxy S7 Edge als Kompensation angeboten, inklusive Samsung Mobile Care und einer Rückerstattung von 100 Euro.

Weiters ermahnt der Hersteller seine Kunden, die Daten zu sichern und das Handy danach auszuschalten. Samsung musste die Produktion des Galaxy Note 7 einstampfen, nachdem mehrere Geräte aus noch immer unbekannten Gründen Feuer gefangen haben. (rec, 14.10.2016)

  • Österreichische Kunden bekommen von Samsung ihr Geld zurück.
    foto: reuters

    Österreichische Kunden bekommen von Samsung ihr Geld zurück.

Share if you care.