Siebenkampf-Olympiasiegerin Ennis-Hill verkündet Rücktritt

13. Oktober 2016, 16:11
2 Postings

30-jährige Engländerin: "Eine der härtesten Entscheidungen, die ich zu treffen hatte"

London – Die britische Siebenkämpferin Jessica Ennis-Hill hat ihren Rücktritt vom Spitzensport bekannt gegeben. Die 30-jährige Tochter eines Jamaikaners und einer Engländerin gewann bei den Olympischen Spielen in Rio die Silbermedaille. Vier Jahre zuvor hatte sie bei ihren Heim-Spielen in London Gold geholt, 2009 und 2015 war Ennis-Hill außerdem Weltmeisterin.

"Das war eine der härtesten Entscheidungen, die ich zu treffen hatte. Aber jetzt zurückzutreten, ist richtig", schrieb die 30-Jährige am Donnerstag auf ihrer Instagram-Seite. Ennis-Hill ist seit 2014 Mutter eines Sohnes. Nach dessen Geburt setzte sie ihre Leichtathletik-Karriere fort und wurde ein Jahr später in Peking noch einmal Weltmeisterin. (APA/dpa, 13.10.2016)

  • Jessica Ennis-Hill lässt den Spitzensport sein.
    foto: reuters/ivan alvarado

    Jessica Ennis-Hill lässt den Spitzensport sein.

Share if you care.