Gebügelt oder ungehobelt, das ist hier die Frage

13. Oktober 2016, 14:55
3 Postings

Mad Men Party und Gedenken an das CBGB in Wien

Die Verkleidungsgroßveranstaltung mit Namen Wiener Wiesn ist kaum zu Ende getrunken, schon gilt es, die nächste Spaßgarderobe aus dem Kasten zu holen. Wobei diese, zugegeben, mehr Weltklasse und weniger Kleingeistigkeit verströmt. In der Philiale im Gartenbaukino lädt man am Samstag zu einer Mad Men Party. Also kühle Anzüge mit schmalen Krawatten, wie sie in der gleichnamigen HBO-Serie getragen wurden, zumindest von den Mad Men der Schöpfung. Musikalisch wird das unvermeidliche Zou-Bisou-Bisou-Gesäusel der Megan Draper ertönen, wiewohl die Ära geniale Musik sondergleichen bietet. Einzig den Umgang zwischen Mann und Frau sollte mann im Sinne eines gelungenen gemeinsamen Abends nicht unbedingt imitieren.

Wem das zu gebügelt und anzugsteif ist, kann am selben Abend im B 72 den Sterbetag eines Tempels der Ungehobeltheit zelebrieren. Zum zehnten Mal jährt sich bereits die Schließung des New Yorker Clubs CBGB's, einer der Geburtsstätten des Punk und bis zu ihrem tragischen Ende auf dem Friedhof der Immobilienentwickler ein Hort für Undergroundmusik und aller jener, die sich nicht dafür zu schade waren, beim Gang auf die Toilette die flüssigen Hinterlassenschaften ihrer Vorgänger über das Textil der obligatorischen Converse-Turnschuhe aufzusaugen. Auch Spaß muss sein. Den Sound dazu verlegt DJ Alfi. Punk will never dead! (flu, 13.10.2016)

Mad Men Party, 15. 10. 1., Philiale im Gartenbaukino, 22.00

CBGB-Party, 15. 10. 8., B72, ab 21.00

Share if you care.