Intimrasur schlägt Kuhkot und Spanner: Die Top-5-Werbevideos auf Youtube in Österreich

13. Oktober 2016, 13:00
10 Postings

derStandard.at/Etat veröffentlicht die meistgesehenen Werbespots – Gilette-Spot gewinnt das Youtube-Ranking, gefolgt von Mercedes und Kärnten-Tourismus

Wien – Rasierklingenhersteller Gilette gewinnt das Youtube-Ranking der Top-5-Werbespots in Österreich. Der Spot, in dem Mann und Schaf am ganzen Körper enthaar werden, kommt aktuell auf mehr als Zwei Millionen Aufrufe.

Die Auswertung für das Ranking kommt von Google. Auf Platz zwei liegt von Juli bis September Mercedes Benz mit einem Spot seines neuen CLA Shooting Brake. Platz drei und vier belegen zwei Filme aus einer Kampagne von Kärnten Tourismus, in denen Kuhfladen (Platz drei) und ein Spanner (Platz vier) die Hauptrolle spielen.

Platz fünf belegt Zipfer mit einer Art Making Of vom Videodreh einer von Zipfer gesponserten Band. (red, 13.10.2016)

Die meistbesuchten Spots in Österreich (Juli bis September):

gillette
Gillette gewinnt das Ranking mit diesem Spot.
mercedes-benz österreich
Platz zwei geht an Mercedes Benz.
kärnten - lust am leben
Platz drei für Kärnten Tourismus mit Kuhfladen ...
kärnten - lust am leben
... und Gucklöchern.
zipfer
Platz fünf für Zipfer.

Hinweis

Wie beim Jahresranking der Top-Werbespots auf Youtube, dem jährlichen "Youtube Ads Leaderboard", werden auch bei der Quartalsauswertung des Youtube-Ads-Leaderboards die Anzeigen laut Google durch einen Algorithmus bestimmt, der bezahlte und organische Aufrufe berücksichtigt und auch die Zuschauerbindung einbezieht. Der Algorithmus zählt hauptsächlich die Anzahl Views und nicht soziale Interaktionen wie Kommentare und Likes, wobei ein Minimum an organischen Views (nichtbezahlte) Voraussetzung dafür ist, für das Ranking berücksichtigt zu werden.

Share if you care.