Promotion - entgeltliche Einschaltung

Casual Dating: Albert Einsteins prickelnde Ablenkung von der Zugfahrt

22. November 2016, 00:00

Einstein wusste: Zeit ist relativ. Wie Recht er doch hatte, wird uns auf langen Zugreisen allzu oft quälend vor Augen geführt. Die Zeit vergeht einfach nicht. Beim erotischen Spiel hingegen rast die Zeit in Lichtgeschwindigkeit. Deshalb hätte Einstein nicht lang gefackelt und sich die langweilige Zugfahrt erotisch verkürzt. Weil aber ein Schäferstündchen auf der Zugtoilette nicht ganz ungefährlich ist, empfiehlt sich im Sinne unserer erotischen Relativitätstheorie eher Casual Dating: Über das Portal C-Date zum Beispiel lässt sich schon auf der Zugfahrt prickelnd flirten und ein heißes, unverbindliches Date organisieren, das die Ankunft am Ziel zu einem Feuerwerk der Leidenschaft macht.

Unkomplizierte Erotik überall und jederzeit
Normale Dating-Portale kennt zwar jeder, beim Casual Dating aber geht es ganz offen bloß um unkomplizierte Erotik ohne weitere Verpflichtungen. Die gemeinsame Erfüllung erotischer Fantasien steht im Vordergrund, eine Beziehung wollen Casual Dater nicht. Daher knistert die Stimmung im Chat extrem, wo ganz ungeniert über sexuelle Vorlieben gesprochen wird. Oft geht es dann auch gleich offline zur Sache: "Meist kommt es recht schnell zu einem echten Treffen, wo dann die online aufgebaute Leidenschaft in einem echten erotischen Feuerwerk entladen wird", erklärt C-Date Userin Nicole (29) aus Innsbruck, "schließlich geht nichts über die Hitze seiner nackten Haut auf meiner." Über App oder Online-Zugriff lassen sich solch heiße Casual Dates jederzeit und überall vereinbaren.

Was halten Experten von Casual Dating?
Casual Dating ist die Zukunft des Sex. Dieser Ansicht sind auch Experten, wie zum Beispiel Sexualcoach und Buchautorin Vanessa del Rae: "Casual Dating ist eine moderne Form des Sexuallebens, bei der Menschen sich wie zufällig oder auch beiläufig treffen, um ihre sexuellen Vorlieben zu leben." Diese neue Form des Datings passt eben perfekt zu unserem modernen Lebensstil: Über C-Date organisieren Frauen und Männer aus allen Teilen der Erde ihr Sexleben online auf einem zentralen Portal. Die Welt wächst dadurch auch sexuell enger zusammen. So wie auf unserer Zugfahrt, die Dank Einstein und C-Date auf ein erotisches Happy End zurast.

Der Trend bestätigt die Prognosen: Über 30 Millionen Mitglieder sind bereits bei C-Date auf der Suche nach hemmungslosen Lusterlebnissen, täglich werden es 20.000 mehr. Kein Wunder, oder – wer will schon einem Genie wie Einstein widersprechen?

Für mehr Information klicken Sie hier: www.c-date.at

  • Artikelbild
Share if you care.