Samsung bietet in Südkorea finanzielle Anreize zum Note-7-Tausch

13. Oktober 2016, 09:01
2 Postings

Konkurrenten sollen Situation wegen überhitzender Akkus nicht ausnutzen

Samsung Electronics hat am Donnerstag finanzielle Anreize für die Besitzer der Smartphones Galaxy Note 7 in Südkorea angekündigt, um sie zum Tausch der Geräte in andere Samsung-Modelle zu bewegen. Das Unternehmen hat die Fertigung seines Top-Smartphones eingestellt, weil es das Problem sich überhitzender Akkus nicht in den Griff bekam.

Anreiz

Mit der Aktion will Samsung verhindern, dass die Konkurrenten Apple und LG Electronics die Situation ausnutzen, um dem südkoreanischen Unternehmen Marktanteile abzujagen. Dazu intensiviert es auch seine Werbe- und Promotionsaktionen für andere Handys der Galaxy-Serie.

In den USA hat Samsung damit begonnen, den Kunden feuerfeste Päckchen und Schutzhandschuhe zu schicken, um die Note-7-Smartphones zurückzusenden. (APA, 13.10.2016)

Link

Samsung

Share if you care.